17.02.2014 - Mitglieder-Info

Zweite Mitgliederversammlung der IG erfolgreich durchgeführt

Foto: U. Hannemann @ ICB
Foto: U. Hannemann @ ICB

Am 12. Februar 2014 fand die zweite jährliche Vollversammlung aller Mitglieder der IG im großen Saal des DGB-Hauses statt. Die Hütte war wieder gut gefüllt. Auffallend dabei der relativ hohe Anteil der Einzelhalter.

 

Nach einem bewußt kompakt gehaltenen Tätigkeitsbericht von Marco Bark (die Liste war doch recht lang), stellte Hans-Georg Enter die Ergebnisse der telefonischen Mitgliederumfrage im Vorfeld der Vollversammlung zur Arbeit der IG vor.

 

Tätigkeitsbericht (Rückblick, Tätigkeiten, Leistungen & Erfolge)

  • Erinnerung: Einstellung der Zwangsschulungen (ca. € 200.000,- Einsparung)
  • Erinnerung: Datenschutz - Abschaltung des Trackings im Halterportal
  • Aktuell: Treffen mit Politik sowie Kontakte ausgebaut (Beispiele)
  • Treffen mit Gewerkschaft (z.B. Besuch in Berlin), arbeitnehmernahen Institutionen, Arbeitnehmerkammer Bremen und div. Taxifahrervertretungen (Beispiele)
  • 3x Flyer-Aktionen vor Hotel Munte (2x VV TR + 1x VV Fachvereinigung)
  • Aktuell: Beendigung des Mobbings aktiver IG-Mitglieder durch MWU
  • Abwendung Mobbing gegen Günter (“rote Linie überschritten“)
  • Aktuell: Mitwirkung durch Vorschläge an Novellierung der Bremer Taxenordnung
  • Aktuell: Klage/Prozeß gegen Funksanktionen u. Sperren
  • schwindender Rückhalt von Buchholz, TR-Halter werden zunehmend kritischer und hinterfragen Sachverhalte in Zentrale
  • Informations-/Meinungs-Monopol des TR gebrochen durch IG-Web
  • Unangenehme Wahrheiten können jetzt kommuniziert werden via IG-Web
  • ca. 35 mehrstündige IG-Treffen sowie sehr viele Einzelleistungen in 2013
  • Aktuell: neue Räumlichkeiten, Fahrersprechstunde geplant
  • IG-Website: viel Arbeit und Pflege (insbes. Philipp), regelmäßige News
  • Ausbau der Pressekontakte: WK, BILD, taz, Bremer Nachrichten usw.
  • Versendung eigener Pressemeldungen an div. Stellen (Dank Philipp)
  • Aktuell: Telefonumfrage aller Mitglieder
  • und einiges mehr
Der großer Saal   Quelle: vtgdesdgb.de
Der großer Saal Quelle: vtgdesdgb.de

Da uns das Feedback (Meinungen, Anregungen und Kritik) der Mitglieder immens wichtig ist, werden wir die Ergebnisse der Umfrage gesondert aufbereitet im IG-Web nachschieben.

 

Der anschließende kurze Kassenbericht von Marco diente der Information insbesondere über die Art der Mittelverwendung, einige Beispiele wurden genannt. Insgesamt kann gesagt werden, daß die IG ihre gesamten Kosten trotz beschaulicher Mittel gut im Griff hat. 

Der Kassenbericht im Detail:

  • Aktueller Kassenstand
  • Verbrauch/Ausgaben in 2013 (Anfangs- u. Endstand 2013)
  • Mittelverwendung (grobe Übersicht, einige Beispiele)
  • NEU: IG-Konto für Spenden (Vollmachten 2x beim Vorstand)
  • Dank für bisherige Spenden, Big-Spender genannt
  • sowie Spendenaufruf

Dank Jürgen Gies konnten die Wahlen der drei Vorstände und der drei Vertreter in bemerkenswerter Kürze durchgeführt werden. Als Besonderheit sei erwähnt, daß sich Nils Stamme als ein neues tätiges Mitglied der Arbeitsgruppe heraus kristallisiert hat und nun als Vertreter die Stelle des leider verstorbenen Hannes Schöbel übernommen hat. Die gesamten Wahlen fielen einstimmig (ohne Enthaltungen) zugunsten der amtierenden Gremien sowie Nils aus.

Clemens Grün vom HTV aus Hamburg
Clemens Grün vom HTV aus Hamburg

Im thematischen Teil der Versammlung drehte sich alles um Gewerbepolitik, Fiskaltaxameter und die Defizite beim TR. Für die Themen Gewerbepolitik und Fiskaltaxameter konnten wir den zweiten Vorsitzenden des Hamburger Taxenverbandes e.V. und Mitherausgeber des Hamburger Taximagazin, Herrn Clemens Grün, als Gastredner gewinnen.

 

Die thematische Fülle seines Vortrages sprengte zwar etwas den engen Zeitrahmen, war aber jedes Wort wert. Besonders beim Thema Fiskaltaxameter hörten die Unternehmer unter den Mitgliedern sehr genau hin und stellten so manche Frage.

 

Den Themenkomplex Defizite beim Taxi-Ruf behandelte Nils in routinierter und überzeugender Art und Weise. Bei diesem Thema kamen alle Anwesenden noch einmal so richtig auf Touren und der angestaute Ärger war vielen Anwesenden sichtlich anzusehen.

 

Die Defizite des Taxi-Ruf im Detail:

  • keine Werbung mehr von Neukunden
  • systematische Einschlachtung von Großkunden durch Großhalter
  • diverse Probleme mit Funkvermittlung (Ineffizienz, Unlogik, Sperren usw.)
  • offener Brief an TR

 

Da die Versammlung zeitlich etwas aus dem Ruder lief, entfiel leider das Thema Mindestlohn von Kay Düvell zugunsten einer abschließenden Aussprache. Da das Thema Mindestlohn aber eines der wichtigsten Haupthemen derzeit darstellt, geht die Ausarbeitung von Kay aber nicht verloren, sondern wird demnächst in anderer Form hier dargeboten.

 

Die zahlreiche Teilnahme hat uns darin bestärkt mit gleichem Elan weiter zu machen und das wünscht sich auch die überwiegende Mehrheit der Mitglieder aus der telefonischen Umfrage.

 

 

Vorstand und Arbeitsgruppe möchten sich an dieser Stelle ganz herzlich für Euer ausgesprochenes Vertrauen und  das zahlreiches Erscheinen bedanken. Die Arbeit geht weiter!


Aktuelle News

15.09.2017

In Bremen wird die Fahrt mit dem Taxi teurer. Ebenso wird das umstrittene Winketaxi eingeführt. Die Hintergründe dazu.

weiterlesen

14.09.2017

Das Debakel um die neuen Taxentarife nimmt seinen Lauf. Behörde unter scharfer Kritik. Auch Taxi Roland hat erhebliche Einwände. Heute tagt die Verkehrsdeputation.

weiterlesen

13.09.2017

Am 14.09.2017 wird über die künftigen Taxentarife für Bremen entschieden.

weiterlesen

13.09.2017

Abschaffung des erfolgreichen Frauen-Nachttaxis abgewendet!

weiterlesen

11.09.2017

Betrug made in Bremen

Die IG widersetzt sich vehement gegen die sinnlosen Pläne des Taxikartells und der Stadt, erneut an der Preisschraube zu drehen, der Abschaffung des Frauen-Nachttaxi und der geplanten Einführung des sog. Kurzstreckenpauschaltarifs.

weiterlesen

05.08.2017

Ein Taxi-Unternehmer aus Regensburg geht wegen Betrugs ins Gefängnis. Angestellte hatten ihn beim Zoll 'angeschwärzt'.

weiterlesen

09.06.2017

Schattenwirtschaft: So soll das korrupte Taxigewerbe ehrlich werden. Ein neues Taxameter macht es möglich.

weiterlesen

24.01.2017

Das gesamte Bremer Taxengewerbe trauert.

Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres Kollegen erfahren, der im Dienst bei einem tragischen Unfall mit dem Taxi in der Nacht vom 21. Januar verstarb.

weiterlesen

17.01.2017

Die Polizei kontrolliert verschärft Taxen in Bremen.

weiterlesen

Die IG ist über die Ergebnisse der Kontrolle nicht überrascht: Schwarzarbeit, die schlechte Umsetzung des Mindestlohns und obendrauf veraltete Fahrzeuge. Die IG sieht die Situation des Gewerbes weiterhin als sehr kritisch an.

weiterlesen

09.12.2016

Großrazzia im Cuxhavener Taxengewerbe: Erhebliche Mengen an Schwarzgeld weiterlesen

29.11.2016

"Billiger als die Straßenbahn"

würde das Taxifahren auf Kurzstrecken in Bremen, wenn es nach Fred Buchholz gehen würde.

weiterlesen

 

18.11.2016

Interview von Kilometerfresser-TV

Wie Taxi- und Berufskraftfahrer um den Mindestlohn geprellt werden - oder sich prellen lassen.

Film ansehen

15.06.2016

Bremer Bürokratie-Posse: Behörde verschickt nach 30 Jahren Ablehnungsbescheid auf Erteilung einer Taxen-konzession und möchte dafür Gebühren erheben.

Film ansehen

13.05.2016

Wir trauern um unseren alten Weggefährten Rainer Bohle aus der Nachtschicht.

weiterlesen

20.01.2016

Neues Taxigutachten in Köln

Auch Köln muß die Zahl der Taxilizenzen um ganze 250 reduzieren. Einige Fahrer leben nur knapp über der Armutsgrenze.

weiterlesen

 

sowie hier

28.12.2015

München in Handlungsnot: In München sind zu viele Taxen unterwegs. 41 % der Betriebe arbeiten am Finanzamt und an Sozialversicherungen vorbei.

weiterlesen

08.12.2015

Zu viele Taxen in Bremen

Die Bremer Verkehrsbehörde will die Taxendichte deutlich reduzieren. 150 Taxen sollen verschwinden.

weiterlesen

08.11.2015

Krasser Fehlgriff des Bremer Oberlandesgerichts

'Fahraufträge sind Geschenke' urteilt das OLG in einem grob fragwürdigen Urteil im Streit um Funk-Sanktionen.

weiterlesen

24.04.2015

Düsseldorf: Tariferhöhung & gesetzlicher Mindestlohn

Taxifahrer: „Wir sind zum Betrug gezwungen“ 

weiterlesen

07.01.2015

Gesetz und Wirklichkeit: Mindestlohn mit Schlupflöchern

 

Trotz massiver Erhöhung von Fahrpreisen zahlt kein Taxi-

unternehmen in Bremen den gesetzlichen Mindestlohn.

 

weiterlesen