Unsere Themen

Zunachst kümmert sich die IG um die gröbsten Probleme, die zur Zeit überwiegend (noch) mit dem Tourenvermittler Taxi-Ruf Bremen zu tun haben. Für den Außenstehenden mag dies sehr speziell anmuten aber schließlich waren es diese Themen, die das "Faß" zum Überlaufen brachten und zur Gründung dieser Arbeitnehmer- und Kleinunternehmervertretung  führten.

 

Künftig werden wir uns um weitere Gewerbethemen kümmern - mit dem Ziel, die wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen aller im Taxigewerbe Beschäftigten langfristig zu verbessern. 

 

 

Unsere Themen sind derzeit:

  • Datenschutz (insbesondere das rechtswidrige GPS-Tracking und Telefonmitschnitte in Bremen. Längerfirstig aber auch die Lage in anderen Städten)
  • Sanktionen ohne Rechtsgrundlage gegen Fahrer, in Arbeit
  • Mindestlohn bzw. Entlohnung - ein Thema, dem wir uns weiter inhaltlich nähern müssen. Dies ist insbesondere auch ein Thema, dass auf eine grundsätzliche und kritische Auseinandersetzung mit der bisherigen "Organisation" (falls man das so nennen will) unseres Gewerbes hinausläuft.
  • Andere Arbeitsbedingungen und
  • Gewerbepolitische Themen.

Das Gewicht unserer Webseite als Kommunikationsmittel liegt dabei derzeit auf der Darstellung unseres bisherigen Wirkens - hier liegt der Schwerpunkt insbesondere auf den "Mitgliederinfos" (nicht nur für Mitglieder), aus denen umfangreiche und detaillierte Informationen zu unseren Aktionen hervorgehen. Sie könnte aber zukünftig idealerweise auch als Informationspool dienen. Außerdem sind die Pressemitteilungen sowie unser Medienspiegel eine Anlaufstelle für Informationssuchende.

 

Die IG finanziert sich durch SPENDEN!!

Aktuelle News

09.06.2017

Schattenwirtschaft: So soll das korrupte Taxigewerbe ehrlich werden. Ein neues Taxameter macht es möglich.

weiterlesen

24.01.2017

Das gesamte Bremer Taxengewerbe trauert.

Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres Kollegen erfahren, der im Dienst bei einem tragischen Unfall mit dem Taxi in der Nacht vom 21. Januar verstarb.

weiterlesen

17.01.2017

Die Polizei kontrolliert verschärft Taxen in Bremen.

weiterlesen

Die IG ist über die Ergebnisse der Kontrolle nicht überrascht: Schwarzarbeit, die schlechte Umsetzung des Mindestlohns und obendrauf veraltete Fahrzeuge. Die IG sieht die Situation des Gewerbes weiterhin als sehr kritisch an.

weiterlesen

09.12.2016

Großrazzia im Cuxhavener Taxengewerbe: Erhebliche Mengen an Schwarzgeld weiterlesen

29.11.2016

"Billiger als die Straßenbahn"

würde das Taxifahren auf Kurzstrecken in Bremen, wenn es nach Fred Buchholz gehen würde.

weiterlesen

18.11.2016

Interview von Kilometerfresser-TV

Wie Taxi- und Berufskraftfahrer um den Mindestlohn geprellt werden - oder sich prellen lassen.

Film ansehen

15.06.2016

Bremer Bürokratie-Posse: Behörde verschickt nach 30 Jahren Ablehnungsbescheid auf Erteilung einer Taxen-konzession und möchte dafür Gebühren erheben.

Film ansehen

13.05.2016

Wir trauern um unseren alten Weggefährten Rainer Bohle aus der Nachtschicht.

weiterlesen

20.01.2016

Neues Taxigutachten in Köln

Auch Köln muß die Zahl der Taxilizenzen um ganze 250 reduzieren. Einige Fahrer leben nur knapp über der Armutsgrenze.

weiterlesen

 

sowie hier

28.12.2015

München in Handlungsnot: In München sind zu viele Taxen unterwegs. 41 % der Betriebe arbeiten am Finanzamt und an Sozialversicherungen vorbei.

weiterlesen

08.12.2015

Zu viele Taxen in Bremen

Die Bremer Verkehrsbehörde will die Taxendichte deutlich reduzieren. 150 Taxen sollen verschwinden.

weiterlesen

08.11.2015

Krasser Fehlgriff des Bremer Oberlandesgerichts

'Fahraufträge sind Geschenke' urteilt das OLG in einem grob fragwürdigen Urteil im Streit um Funk-Sanktionen.

weiterlesen

24.04.2015

Düsseldorf: Tariferhöhung & gesetzlicher Mindestlohn

Taxifahrer: „Wir sind zum Betrug gezwungen“ 

weiterlesen

07.01.2015

Gesetz und Wirklichkeit: Mindestlohn mit Schlupflöchern  

Trotz massiver Erhöhung von Fahrpreisen   zahlt   kein   Taxi-

unternehmen in Bremen den gesetzlichen Mindestlohn.

weiterlesen